April 2019

Der Hauptzuchtwart ist in der Zeit 29.04.2019 bis einschließlich 02.06.2019 nur über E-Mail zu erreichen. Bitte denken Sie bei der Beantragung von Formularen an entsprechende Bearbeitungszeiten.

November 2018

Die nächste Züchter- und Zuchtwartschulung findet am 09.06.2019 bei Liebenau, Landesgruppe Mitte, statt. Nähere Informationen werden noch bekannt gegeben. Die Züchter- und Zuchtwartschulung wird als Neuzüchterschulung im PRTCD anerkannt. Teilnehmen darf jeder Interessierte ob Mitglied im PRTCD oder nicht. Nichtmitglieder müssen einen Unkostenbeitrag von 10 EUR bezahlen. Verbindliche Anmeldungen nehmen wir bereits jetzt an. Bitte schriftlich per E-Mail an: hzw@prtcd.de mit vollständigen Namen, Anschrift, PLZ, Wohnort sowie Telefonnummer.

Januar 2019

An alle Verbandsrichter folgender Hinweis des JGHV:

Wir müssen und werden VR, die ihre Datenschutzerklärung bis 10.02.2019 nicht abgegeben haben, zum 10.03.2019 als „ruhende VR“ im Jagdgebrauchshund veröffentlichen. Eine Tätigkeit als VR ist erst nach einer Veröffentlichung als „ruhend aufgehoben“ ebenfalls im Jagdgebrauchshund wieder möglich. Grundlage dessen ist die Ordnung für das Verbandsrichterwesen (OfdVRW).

Das heißt, dass alle Verbandsrichter, die die Datenschutzerklärung bis zum 10.02.2019 nicht abgegeben haben, ab 10.03.2019 als ruhend gestellt werden und die ruhende Eigenschaft erst mit Veröffentlichung im „Der Jagdgebrauchshund“ , 01.04.2019 oder 01.05.2019, wieder aufgehoben wird. Bis dahin können die Verbandsrichter nicht eingesetzt werden.

Bitte auch unter www.JGHV.de  „Aktuelles“ nachlesen.

Juli 2018

Wie bereits im letzten Clubheft veröffentlicht, bitte ich alle Verbandsrichter, mir ihre Vorschläge zur Änderung der Prüfungsordnung bis zum 20.07.2018 per E-Mail (po@prtcdd.de) zu senden.

Ich habe für den 28.07. einen Workshop geplant, bei dem dann über alle eingereichten Vorschläge beraten werden soll.

Mai 2018

  • Der Prüfungsobmann befindet sich in der Zeit vom 24.05.2018 bis einschließlich 06.06.2018 in Urlaub und ist NICHT zu erreichen.
  • Nachdem mir nun das Protokoll der Hauptversammlung des Deutschen Foxterrier Verbandes (DFV) von der Hauptversammlung in Fulda vorliegt, können mit sofortiger Wirkung  PRT wieder an Prüfungen des DFV teilnehmen. Ich weise aber darauf hin, dass Prüfungen beim DFV nicht für die Erlangung des Gebrauchssiegers anerkannt werden.

Mai 2018

Es gibt eine neue Mitteilung durch den VDH seit 25.04.2018 wegen Änderung des FCI-Standardes vom 17.10.2017.

Entgegen der ursprünglichen Aussage der FCI-Standardkommission, dass der englische Kennel Klub, dessen Standard von der FCI übernommen werden muss, die noch das Kupieren der Ruten beinhalten, dahingehend überarbeiten, dass die Rassen nach Überarbeitung der Standards nicht mehr kupiert werden dürfen, enthalten die bislang veröffentlichten überarbeiteten Standards der FCI für diese Rassen weiterhin die Möglichkeit, die Hunde, die für jagdliche Verwendung vorgesehen sind, an der Rute zu kupieren.

Weiterhin wird darauf hingewiesen, die Zulassung von Hunden hat die jeweilige Prüfungs- und Ausstellungsleitung nach „Ländergesetzlage“ zu verantworten.

Bitte beantragen Sie wie früher auch, rechtzeitig eine Kupierbescheinigung beim HZW, falls Sie vorhaben Welpen kupieren zu lassen. Das Tierschutzgesetz ist entsprechend zwingend zu beachten!!! Kupierte Welpen dürfen nur zur jagdlichen Verwendung mit Nachweis abgegeben werden.