August 2018

Sommerfest auf dem Auerberg vom 14.09. – 16.09.2018

Für alle Prüfungen > Meldesschluß:  25.08.2018
Ausnahme: Zuchtschau (kann bis zum Tag der ZS gemeldet werden)

 

Schriftliche Unterlagen: bestehend aus Meldeschein / Meldeschein-SpA und 3 Kopien der Ahnentafel bzw. Registrierbescheinigung. (Vorder –  und Rückseite) Kopie des Leistungsbuches falls vorhanden in dreifacher Ausfertigung beifügen. Zahlung der Meldegebühr auf das Club-Konto (keine Schecks).

Wir weisen darauf hin, dass der Hund erst mit Eingang der vollständigen Unterlagen und des Meldegeldes als ordentlich für die jeweilige Prüfung gemeldet ist.
Liegen Meldegeld und / oder schriftliche Unterlagen bis zum 25.08.2018 nicht vor, wird der Hund von der Prüfung ausgeschlossen.

Die Original-Ahnentafel / Registrierbescheinigung, ein gültiger Jagdschein für alle jagdlichen Prüfungen, Versicherungsnachweis sowie ein gültiger Impfausweis / EU-Heimtierpass des Hundes sind am Prüfungstag vorzulegen.

Die Hunde müssen nachweislich mind. drei Wochen vor der Veranstaltung gegen Tollwut geimpft worden sein. Erfolgt die Nachimpfung vor Beendigung der Gültigkeit der bestehenden Impfung, so entfällt die 3-Wochen-Frist.