Links

Verband für das Deutsche Hundewesen. e.V.

vdh_1_small Der VDH ist der nationale Dachverband der seriösen Rassehundevereine in Deutschland, er ist Mitglied der FCI, der  Fédération Cynologique Internationale. Der VDH wird von den staatlichen Stellen als kompetente lnstitution und Ansprechpartner für Fragen der Hundezucht und -haltung anerkannt.

Jagdgebrauchshundverband e.V.

jghv_smallDer Jagdgebrauchshundverband, als Dach- und Spitzenorganisation für das gesamte Jagdgebrauchshundwesen seit 1899, hat sich die Aufgabe gestellt, alle Vereine fest zusammenzuschließen, die durch Prüfung, Zucht und belehrende Tätigkeit für die Beschaffung brauchbarer Jagdhunde sorgen und damit dem waidgerechten Jagen dienen wollen.

Fédération Cynologique Internationale
fci_smallDie FCI ist die Weltorganisation der Kynologie. Ihre Mitglieds- und Partnerländer, stellen eigene Ahnentafeln aus und die FCI garantiert innerhalb ihrer Organisation die gegenseitige Anerkennung derselben.
Die von der FCI anerkannten Rassen sind das Eigentum eines bestimmten Landes, dem Ursprungsland. Diese erstellen in Zusammenarbeit mit der FCI die Standards für ihre Rassen.
Die FCI-Länder führen internationale Hundeausstellungen und Arbeitsprüfungen durch. Auf Grund der hier erworbenen Anwartschaften können Hunde von der FCI mit dem Titel eines internationalen Schönheits- oder Arbeitschampions ausgezeichnet werden. Darüber hinaus können Züchter – über die Landesverbände – ihre Zwingernamen international schützen lassen.

Gesellschaft zur Förderung kynologischer Forschung e.V.
gfkDer Zweck der GKF ist die Förderung der kynologischen Grundlagenforschung sowie der angewandten Forschung unter besonderer Berücksichtigung der Gesundheit des Hundes. Forschungsprojekte, die die GKF fördert, umfassen den gesamten Gesundheits- und Verhaltensbereich des Hundes. Sie können deshalb ganz unterschiedlichen aktuellen Wissenschaftsbereichen angehören: von der Fortpflanzungsbiologie und Genetik bis zur Verhaltensforschung und Virologie.

Dortmunder Kreis – DOK –

cd1bd916d8Der Dortmunder Kreis (DOK) ist die Gesellschaft für Diagnostik genetisch bedingter Augenerkrankungen. Der DOK wurde am 12.10.1995 gegründet und ist ein eingetragener Verein. Die Aufgaben des Vereins sind:

  •  Die Standardisierung der tierärztlichen Augendiagnostik
  •  Die Förderung und Fortbildung von Tierärzten und Tierärztinnen auf diesem Gebiet
  •  Die Beratung und Information von Rassezuchtvereinen hinsichtlich der diagnostischen Möglichkeiten und ihrer Durchführung sowie der eventuell zu ergreifenden züchterischen Massnahmen
  •  Die Förderung der Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet der erblichen Augenerkrankungen der Tiere.

Landesgruppen im PRTCD e. V.:


Deutschland:

 Großbritannien:

 Österreich:

 Schweiz:




Nimrods – der Baujagdspezialist



Der PRTCD setzt auch gerne einen Link zur Homepage Ihres Rassehundezuchtvereins (VDH/FCI/JGHV). Bitte senden Sie uns eine E-Mail an  redaktion@prtcd.de

 Allerdings finden wir, dass anständiger Weise auch ein Link von Ihrer Seite zu unserer Club-Homepage führen sollte. Aus diesem Grund werden Verweise zu Homepages, welche dies nicht beherzigen, nach einiger Zeit wieder gelöscht.