Wo bekomme ich einen Parson Russell Terrier ?

Hundehändler und Zoogeschäfte sind nicht die richtige Adresse für einen Hundekauf. Schlechte Aufzuchtverhältnisse, oft verbunden mit der verfrühten Trennung vom Muttertier, können beispielsweise erhebliche Gesundheitsprobleme und psychische Störungen mit sich bringen.

Der eindeutig sicherste Weg zur Anschaffung eines gesunden und wesensfesten Parson Russell Terriers ist der Erwerb von Welpen aus kontrollierten Zuchten, beispielsweise über einen im VDH angeschlossenen Zuchtverein. Im PRTCD sind derzeit über 200 Züchter organisiert. Die strengen Zuchtbestimmungen des PRTCD sorgen dafür, dass planvoll und mit Augenmaß gezüchtet und nicht vermehrt wird.

Beim ersten Besuch eines Züchters sollte man unbedingt darauf achten, dass die äußeren Bedingungen akzeptabel sind. Die Unterbringung der Hunde sollte einen gepflegten und sauberen Eindruck machen. Lassen Sie sich möglichst die Elterntiere, unbedingt aber die Mutterhündin zeigen und achten Sie auf ihr unbefangenes Auftreten. Nehmen Sie ruhig auch den Züchter unter die Lupe. Zeigt er sich freundlich und aufgeschlossen, und ist er bereit, auf Ihre vielen Fragen mit Geduld und Sachverstand zu antworten?

Übrigens steht Ihnen der PRTCD beim Kauf eines Welpen hilfreich zur Seite.

Informationen erhalten Sie über unsere Welpenvermittlung oder eine der 9 Landesgruppen, die Ihnen fachkundig und kompetent bei der Anschaffung Ihres Welpen zur Verfügung stehen.

Hier gehts zu den aktuellen Würfen“ unserer Züchter.